Fragen

Wofür steht INJA?

Gegründet vor mehr als 20 Jahren als INDUSTRIETECHNIK JANZ in Brieselang steht INJA heute für höchste Kundenzufriedenheit, absolute Termintreue, umfassende Kenntnisse im Sondermaschinenbau und 1A-Qualität.

Wie stellt INJA die Qualität seiner Produkte sicher?

INJA ist seit Juli 2013 nach DIN ISO 9001:2008 zertifiziert.
Durch das Qualitätsmanagementsystem erhalten unsere Kunden eine gleichbleibend hohe Qualität unserer FITS MODULES®.

Zertifikat ansehen

Plan-Q Cert DIN EN ISO 9001:2008

Aus welchem Material sind die Arbeitsplatten bei den Montageplätzen?

  • Standard lichtgraue Spanplatte, auf Wunsch auch
  • Multiplexplatte beschichtet, lackiert oder natur
  • ESD-Tischplatten
  • Alu- oder Kunststoffplatten

Können die Arbeitsplätze auch mit stromsparenden, langlebigen LED-Leuchten ausgerüstet werden?

Mit den neuen LED-Systemleuchten von INJA können Sie auf alle Anforderungen optimal reagieren und den Lichtbedarf individuell anpassen. 

  • Die Systemleuchten haben ein enormes Einsparpotential durch LED-Beleuchtung, bis zu 75% gegenüber Leuchtstoffröhre
  • Lebensdauer der Leuchtmittel bis zu 50000h
  • LED-Systemleuchten in 6 verschiedenen Längen
  • jede Länge in 3 verschiedenen Ausführungen (230V; 230V dimmbar; 24V/DC)
  • auch in dimmbarer Ausführung erhältlich!

Für jede Anforderung das passende Licht!

Kann ich auch eine Energieleiste an den Montagearbeitsplätzen installieren?

  • Steckdosenleisten in unterschiedlichsten Ausführungen, wie z.B. schaltbar, mit FI-Schutz, 3-fach oder 5-fach Leiste stehen zur Wahl
  • Druckluftspeicher für den Betrieb pneumatischer Werkzeuge können angebaut werden.

Wie kann ich einen Balancer befestigen?

An dem Überbau können Zubehör wie z.B.Federzüge, Schrauberbefestigung etc. angebaut werden. Gerne zeigen wir Ihnen verschiedene Lösungen.

Montagetische / Packtische: Hat die elektrische Höheneinstellung auch eine Memory-Funktion?

Die elektrisch höhenverstellbaren Montagetische / Packtische können wir Ihnen für die Höhenvorwahl liefern

  • mit einer Tipp-Funktion oder
  • mit einer Memoryfunktion

Nach welcher Vorschrift fertigen Sie die Übergänge, Überstiege, Treppen und Treppen-Leitern?

Die Auslegung der Übertritte, Treppen und Leitern FITS STEP® erfolgt in Anlehnung an die DIN EN ISO 14122 Teil 1-4: Sicherheit von Maschinen, Ortsfeste Zugänge zu maschinellen Anlagen. Im speziellen findet der Teil 3: Treppen, Treppenleitern und Geländer, Anwendung.

Auf Wunsch können wir Ihnen auch gerne eine für Ihre Übergänge erstellte statische Berechnung mit liefern.

Wir sind zertifiziert gemäß DIN EN ISO 9001 Qualitäts-Management-System, qm cert.

Liefern Sie für die Übergänge, Überstiege, Treppen und Treppen-Leitern die Befestigungsdübel mit?

Nach dem Ausrichten sind sie mit einem geeigneten Dübelsystem auf dem Boden zu befestigen.

Die Montagefirma ist für die Ausführung verantwortlich, d.h. dass sie den Untergrund bzw. das  Mauerwerk auf Tragfähigkeit genau zu prüfen hat. Es sind nur Dübelsysteme mit bauaufsichtlicher Zulassung zu verwenden. Ggf. ist mit dem Dübelhersteller Kontakt aufzunehmen. Es sind die Angaben in der Gebrauchsanweisung des Herstellers zu beachten.

i.d.R gehören die Dübel nicht zum Lieferumfang.

Montieren Sie auch die Übergänge, Überstiege, Treppen und Treppen-Leitern vor Ort?

Auf Wunsch können wir Ihnen auch die Montage vor Ort mit anbieten.

Welche Maschenweite haben die Wellengitter bei Ihren Schutzzäunen?

Standardmäßig sind die Schutzumhausungen FITS CAGE® ausgerüstet mit

  • Wellengitter 40x40x4,
  • aber auch 30x3x3
  • oder ganz individuell

Wie schwer können die Behälter auf dem RollerKit Light® sein?

Die Traglast der Kurven und Geraden beträgt jeweils 35 kg/Zone.